Hochschule für Wirtschaft und Politik (1982)

Neue Welt, neue Möglichkeiten, neues Wissen: Hochschule für Wirtschaft und Politik (HWP) in Hamburg auf dem „zweiten“ Bildungsweg – also ohne Abitur. Von Elmshorn nach Pinneberg und: Kritik am Kapitalismus und den Ungerechtigkeitigkeiten der real erlebten Welt: wissenschaftliche Grundlagen. Kritik der politischen Ökonomie. Die Grundlagen können verändert werden, wenn nicht Egoismus und Neoliberalismus, sondern kollektive und gemeinwohlorientierte Prinzipien wirtschaftlicher und sozialer Entwicklung als Prinzip gesellschaftlicher Entwicklung zentrale Bedeutung rechtlich gesetzt werden. Ein gravierende Wende. Ein Revolution. Eine Gesellschaft für Alle – nicht für wenige. Genug ist nicht genug, sagte Konstantin Wecker. Und da waren viele Besuche in Berlin, am Schlachtensee, in Kreuzberg, na klar warum. Wir sind 1982 bis 1985. Auch wichtig: AFN Berlin live hören. Kugelkopfschreibmachine von IBM um Denken und Schreiben zusammenzubringen. Ein Verbesserung.